< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1044528703265904&ev=PageView&noscript=1" />

Frostschutzanleitung für Laser-Rohrschneidemaschinen

12/29/2023
Da im Winter die Temperaturen sinken, muss auch die Laserschneidanlage rechtzeitig warmgehalten und mit Frostschutzmittel versehen werden, um ein Einfrieren zu verhindern und den normalen Betrieb der Anlage sicherzustellen.

1.Schalten Sie den Kühler nicht aus

Wenn die Laserschneidmaschine nicht funktioniert, schalten Sie den Wasserkühler nicht aus, wenn sichergestellt ist, dass die Stromversorgung nicht unterbrochen wird (außer bei Stromausfällen oder Stromausfällen), damit das Kühlmittel zirkulieren kann. Gleichzeitig kann die herkömmliche Temperatur auf etwa 10 °C eingestellt werden. Auf diese Weise erreicht die Kühlmitteltemperatur nicht den Gefrierpunkt (Gefrierpunkt), sodass die Laserschneidmaschine nicht beschädigt wird.

2. Kühlmittel bei längerer Stilllegung ablassen

Wenn die Maschine längere Zeit nicht gestartet wird, kann das Kühlmittel in jedem Teil der Ausrüstung durch den Wasserauslass der Laserschneidmaschine abgelassen werden, und es kann reines Gas eingespritzt werden, um sicherzustellen, dass sich im gesamten zirkulierenden Wasserkühlsystem kein Kühlmittel befindet. Auf diese Weise wird die Maschine den Laserschnitt nicht durch niedrige Temperaturen beschädigen.

3.Frostschutzmittel hinzufügen

In kalten Regionen, in denen es im Innenbereich zu Gefrieren kommt, muss der Laser-Rohrschneidemaschine Frostschutzmittel zugesetzt werden.

Beim Hinzufügen von Frostschutzmittel sollten Sie auf diese Punkte achten:

(1) Wenn Sie dem Gerät Frostschutzmittel hinzufügen, sollten Sie sich für eine namhafte Marke entscheiden. So verhindern Sie, dass Verunreinigungen aus gefälschtem Frostschutzmittel an der Laserröhre und anderen Komponenten haften bleiben und das Gerät beschädigen.(2) Beim Hinzufügen von Frostschutzmittel muss auf das Verhältnis geachtet werden. Das Zugabeverhältnis beträgt 3:7 (3 ist Frostschutzmittel, 7 ist Wasser). Nach dem Hinzufügen von Frostschutzmittel kann es -20 standhalten, ohne zu gefrieren.(3) Nach dem Hinzufügen von Frostschutzmittel kann nur sichergestellt werden, dass das Wasser bei -20 °C nicht gefriert, aber es kann nicht gesagt werden, dass der Wasserkühler bei sehr kalten Temperaturen normal funktioniert. Die normale Betriebstemperatur unseres Wasserkühlers sollte über 5 °C liegen und die Kaltstarttemperatur muss über 10 °C liegen.(4) Frostschutzmittel können reines Wasser und aktiviertes ionisiertes Wasser für den ganzjährigen Gebrauch nicht ersetzen. Es muss rechtzeitig nach dem Winter ausgetauscht werden.

4.Wie fügt man einer Laser-Rohrschneidemaschine Frostschutzmittel hinzu?

(1) Bestätigen Sie das Modell und die Kühlmittelparameter der Laserschneidmaschine

Bevor Sie Kühlmittel hinzufügen, müssen Sie das Modell der Laserschneidmaschine und die Kühlmittelparameter kennen. Wenn Sie sich bei diesen Informationen nicht sicher sind, lesen Sie das Handbuch der Laserschneidmaschine oder fragen Sie den Verkäufer.

(2) Wählen Sie das richtige Kühlmittel

Beim Hinzufügen von Kühlpunkten ist ein spezielles Kühlmittel erforderlich. Normalerweise empfiehlt der Hersteller der Laserschneidmaschine das für die Maschine geeignete Kühlmittel, und Sie können die entsprechende Kühlmittelmarke erwerben.

(3) Legen Sie Ihr Werkzeug bereit

Zum Nachfüllen von Kühlmittel sind bestimmte Werkzeuge erforderlich, z. B. Schraubendreher, Schraubenschlüssel usw. Sie müssen diese Werkzeuge im Voraus bereitlegen, damit die Arbeit problemlos vonstatten geht.

(4) Kühlmittel ablassen

Schalten Sie den Wasserkühler und die Laserstromversorgung aus, ziehen Sie den entsprechenden Netzstecker oder trennen Sie den Schalter, trennen Sie die Wasserleitung des Lasers und lassen Sie das Kühlwasser ab

(5) Frostschutzmittel mischen

Frostschutzmittel gemäß Referenzverhältnis mischen und gründlich umrühren. Achten Sie darauf, Frostschutzmittel nicht direkt in den Kühlschrank zu geben.

(6) Frostschutzmittel hinzufügen

Füllen Sie die gerührte Frostschutzflüssigkeit in den Wassertank des Kühlschranks, schalten Sie den Strom ein und lassen Sie das Wasser zirkulieren, bis der Flüssigkeitsstand das erforderliche Niveau erreicht hat.

(7) Maschinenlauftest

Schalten Sie den Netzschalter des Kühlers ein und beobachten Sie, ob ein ungewöhnlicher Alarm auftritt. Wenn kein Alarm auftritt, können Sie den Maschinenbetrieb testen.

Häufig gestellte Fragen und Lösungen

1. Was soll ich tun, wenn ich zu viel Kühlwasser hinzufüge?

Wenn Sie zu viel Kühlwasser hinzufügen, verwenden Sie saugfähiges Papier oder Bälle, um das überschüssige Wasser aufzusaugen. Wenn es immer noch zu viel ist, können Sie den Auslass der Kühlstelle demontieren und das überschüssige Wasser ablaufen lassen.

2. Was soll ich tun, wenn die Kühlwirkung nicht gut ist?

Wenn Ihre Kühlwirkung nicht zufriedenstellend ist, können Sie überprüfen, ob Durchfluss und Temperatur des Kühlwassers normal sind. Außerdem können Sie das Innere des Kühlrohrs erneut reinigen.

3.Was soll ich tun, wenn das Kühlrohr altert?

Wenn Ihr Kühlrohr gealtert ist und ersetzt werden muss, können Sie sich an den Maschinenhersteller oder ein Wartungszentrum wenden und das entsprechende Kühlrohr zum Austausch kaufen.

Kontaktiere uns

Blog-contact

Holen Sie sich den neuesten Katalog!

Katalog herunterladen