< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1044528703265904&ev=PageView&noscript=1" />

Die Faktoren, die die Schnittgenauigkeit von Rohrlaserschneidmaschinen beeinflussen

11/23/2023
Es gibt viele Faktoren, die die Schnittgenauigkeit beeinflussen Laser-RohrschneidemaschineIm Einzelnen sind hierfür folgende Hauptgründe zu nennen:

1.Die Form des Laserstrahls

Der Strahl des Lasers ist konisch, sodass auch der ausgeschnittene Schlitz konisch ist. In diesem Fall ist die Schnittdicke von 0,6 mm Edelstahl geringer als die des 3 mm Schlitzes. Daher ist die Form der Laserlichtgeschwindigkeit ein wichtiger Faktor, der die Schnittgenauigkeit der Laserrohrschneidemaschine für Metallrohre beeinflusst. Unter diesen kegelförmigen Bedingungen der Laserlichtgeschwindigkeit ist die Genauigkeit umso geringer, je dicker das Werkstück ist.

2.Die Punktgröße des Laserstrahls

Die Punktgröße ist auch einer der Faktoren, die die Schnittgenauigkeit der Rohrlaserschneidmaschine beeinflussen. Wenn der kegelförmige Laser zusammen fokussiert wird, wird der Punkt immer kleiner, je höher die Laserschneidgenauigkeit ist. Der kleinste Punkt kann bis zu 0,01 mm groß sein und den winzigen Schnittspalt ausschneiden, um die Verarbeitungsgenauigkeit sicherzustellen.

3.Die verschiedenen Materialien des Rohres

Auch die Schnittgenauigkeit von Rohrlaserschneidmaschinen unterscheidet sich bei unterschiedlichen Materialien kaum. Selbst bei gleichem Material ist die Schnittgenauigkeit unterschiedlich, wenn die Zusammensetzung des Materials unterschiedlich ist. Daher hat auch das Material des Werkstücks einen gewissen Einfluss auf die Genauigkeit des Rohrlaserschneidens. Beispielsweise hat Edelstahl unter gleichen Bedingungen eine höhere Schnittgenauigkeit und eine glattere Schnittoberfläche als Aluminium. Generell haben unterschiedliche zu schneidende Rohre unterschiedliche physikalische und chemische Eigenschaften. Was die physikalischen Eigenschaften betrifft, unterscheiden sich die zu schneidenden Rohre in Bezug auf Härte, Schmelz- und Siedepunkt und ob sie leicht zu schmelzen sind. Auch in Bezug auf die chemischen Eigenschaften, wie Entflammbarkeit, Stabilität, Oxidation und verbrennungsfördernde Eigenschaften der zu schneidenden Rohre, gibt es große Unterschiede. Dies führt dazu, dass sich die verschiedenen zu schneidenden Rohre in Bezug auf die Größe des Spannfutters, die Art und den Druck des Hilfsgases unterscheiden. Und die Anforderungen wie die Laserschneidleistung sind unterschiedlich. Unter normalen Umständen ist die erforderliche Laserschneidleistung umso höher, je dicker das zu schneidende Rohr ist. Beim Schneiden von Rohren aus Sondermaterialien wie Aluminiumrohren, Kupferrohren, Edelstahlrohren und sogar Rohren aus Materialien mit hervorragender Oxidationsbeständigkeit sowie von Rohren mit Sonderformen wie Sonderformrohren, H-förmigem Stahl, Kanalstahl und Winkelstahl werden an den Laser auch unterschiedliche Anforderungen gestellt. Die Schneidleistung, die Wahl des Hilfsgastyps und die Leistung des Spannfutters selbst werden ebenfalls unterschiedlichen Anforderungen gerecht. Beim Schneiden und Bearbeiten von verlängerten und gewichteten Rohrverbindungsstücken muss neben der Berücksichtigung der Laserleistung und des Hilfsgases auch die Auswahl der unterstützenden Komponenten berücksichtigt werden, um die Genauigkeit des gesamten Schneidprozesses sicherzustellen.

4.Werkstückdicke

Je dicker das Werkstück, desto geringer die Genauigkeit und desto größer der Schlitz. Da der Laserstrahl konisch ist, ist auch der Schneidschlitz konisch. Beispielsweise ist der Schneidspalt eines 0,3 mm dicken Materials viel kleiner als bei einem 2 mm dicken Material.

5.Wahl des Schneidsystems

Damit die Hardware ihre Funktion voll erfüllen kann, ist eine geeignete Softwareunterstützung erforderlich, beispielsweise ein hervorragendes Rohrschneidesystem. Zu den beliebtesten Rohrschneidesystemen auf dem Markt gehören mittlerweile Schneidsysteme, die unabhängig von FS, Siemens, Beckhoff oder anderen Unternehmen entwickelt wurden. Verschiedene Systeme unterstützen unterschiedliche Schneidmethoden, Rohrformen und Spannfutterzahlen. Beispielsweise unterstützt das System von FSCUT den Ausgleich von Rohrmittenfehlern in der Produktion, um die Schneidgenauigkeit von Durchgangslöchern zu verbessern. Eine hervorragende Rohrschneidesoftware ist einer der notwendigen Faktoren, um eine hohe Präzision zu erreichen.

6.Auswahl des Hilfsgases

Wenn die Laserschneidmaschine in Betrieb ist, wird der Lichtpunkt, der durch die Fokussierung des Laserstrahls durch die Linse gebildet wird, auf die Oberfläche des zu schneidenden Materials gestrahlt, wodurch die Temperatur in sehr kurzer Zeit ansteigt und dadurch der Schmelzpunkt oder Siedepunkt des zu schneidenden Materials erreicht wird. Während des Schneidvorgangs kann die Oberfläche des zu schneidenden Materials den Laser bis zu einem gewissen Grad reflektieren. Während des Schneidens kann Hilfsgas eingeblasen werden, um die Absorption des Lasers durch die Oberfläche des zu schneidenden Materials zu erhöhen und die Schneidleistung zu verbessern. Als Hilfsgase werden im Allgemeinen Sauerstoff, Stickstoff, Druckluft und andere Inertgase verwendet. Sauerstoff wird häufig als Hilfsgas verwendet, da Sauerstoff die Oxidationsreaktion auf der Oberfläche des zu schneidenden Rohrs fördert und so die Schneidleistung verbessert. Bei konstanter Laserschneidleistung und Schneidgeschwindigkeit ist die Schnittnaht umso größer, je höher der Sauerstoffdruck ist, und die Streifen des Schneidabschnitts werden dicker und größer. Wenn der Sauerstoffdruck reduziert wird, wird die Schnittnaht dünner und die Streifen des Schnittabschnitts sind dünn und glatt. Wenn der Druck jedoch auf einen bestimmten Wert fällt, ist der Schneideffekt auf einer Seite des Rohrs erheblich, gleichzeitig bildet sich jedoch Schlacke. Die auf die gegenüberliegende Seite fallende Schlacke beeinträchtigt die gesamte Schnittgenauigkeit und kann manchmal sogar dazu führen, dass das geschnittene Rohr schwer abzuschneiden ist. Beim Schneiden von Rohren mit großer Dicke, speziell geformten Rohren oder Rohren aus speziellen Materialien müssen Stickstoff und andere Inertgase als Hilfsgase verwendet werden. In Kombination mit den Metall- und physikalischen Eigenschaften des zu schneidenden Rohrs kann Druckluft als Hilfsgas ausgewählt werden, um die Kosten zu kontrollieren, ohne die Gesamtschneidleistung zu beeinträchtigen.

7.Zusammenfassung

Im Allgemeinen sind die Faktoren, die die Rohrschneidegenauigkeit beeinflussen, komplex. Daher sollten Käufer Hersteller von Laser-Rohrschneidemaschinen mit zuverlässiger Qualität und ausgereifter Erfahrung wählen und ihre Bedürfnisse während des Beschaffungsprozesses aktiv äußern und detaillierte Informationen bereitstellen. Nur durch die Auswahl guter Hardwareausrüstung kann die Stabilität der Schnittgenauigkeit gewährleistet werden.

Kontaktiere uns

Blog-contact

Holen Sie sich den neuesten Katalog!

Katalog herunterladen